Das Gemeinsame Giftinformations­zentrum der Länder Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt sowie der Freistaaten Sachsen und Thüringen (GGIZ)

am HELIOS Klinikum Erfurt

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

(Fach‑)Arzt oder (Fach‑)Apotheker m/w

für eine Teilzeitbeschäftigung (30 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • telefonische Beratung und Dokumentation von Vergiftungsfällen bei Mensch und Tier im Drei-Schicht-System (Wechselschicht)
  • Verlaufsbeobachtung und Auswertung von Vergiftungsfällen
  • Recherche und Auswertung für die Beratung relevanter Literatur und Datenbanken

Ihr Profil:

  • Approbation als Arzt/Ärztin oder Apotheker/in
  • klinische Erfahrungen sind wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • auch Berufswiedereinsteiger sind willkommen
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • gute englische Sprachkenntnisse sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur zielstrebigen, selbst­ständigen, eigenverantwortlichen Arbeit und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechs­lungsreiche Tätigkeit
  • kollegiale Zusammenarbeit in einem harmonischen Team
  • Einarbeitung und Anleitung durch Kolleginnen und Kollegen mit langjähriger Erfahrung
  • interne und externe Fortbildungs­möglichkeiten
  • Vergütung nach TV-L

Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 15. August 2018 an die

Kommissarische Leiterin des GGIZ
Frau Dr. rer. nat. Dagmar Prasa
Gemeinsames Giftinformationszentrum
c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt

Hinweis / Disclaimer

Internet: www.ggiz-erfurt.de
E-Mail: ggiz@ggiz-erfurt.de
Leiter: Dr. rer. nat. Dagmar Prasa
© Giftnotruf Erfurt 2018

c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Nordhäuser Str. 74 / 99089 Erfurt
Telefon: 0361 73073-0
Fax: 0361 73073-17

Der Giftnotruf Erfurt weist darauf hin, dass trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Website die Nutzung der Daten auf eigene Gefahr erfolgt und insbesondere keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Fehlerfreiheit der Daten übernommen wird. Der Giftnotruf Erfurt haftet nicht für unmittelbare und mittelbare Schäden, die durch Nutzung der Daten entstehen.