Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wasch- und Reinigungsmittel sicher aufbewahren

In einem aktuellen Fall kam es bei einem 78 Jahre alten Patienten zu akuten Atembeschwerden, nachdem er versehentlich 20 bis 50 ml flüssige Seife getrunken hatte. Nur durch die sofortige instrumentelle Reinigung der Atemwege (Bronchoskopie) konnte eine lebensgefährliche Atemstörung verhindert werden.

Leider ist es in den vergangenen Jahren immer wieder zu solchen Unfällen gekommen, die für die betroffenen Senioren zur tödlichen Falle werden können. Gelangen die waschaktiven Substanzen (Tenside) beim Trinken oder durch Erbrechen in die Luftröhre und die Bronchien, wird starker Husten und Atemnot ausgelöst. Eine akute Erstickung ist möglich. Als Folge kann sich eine Lungenentzündung entwickeln, die bei betagten Patienten meist einen schweren Verlauf nimmt.

Es muss deshalb eindringlich darauf hingewiesen werden, dass Wasch- und Reinigungsmittel nicht nur für Kinder, sondern auch für Senioren unzugänglich aufbewahrt werden müssen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Vergiftungsgefahr durch Wasch- und Reinigungsmittel .

Zurück

Hinweis / Disclaimer

Internet: www.ggiz-erfurt.de
E-Mail: ggiz@ggiz-erfurt.de
Komm. Leitung: Dr. rer. nat. Dagmar Prasa
© Giftnotruf Erfurt 04.12.2019

c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Nordhäuser Str. 74 / 99089 Erfurt
Telefon: 0361 73073-0
Fax: 0361 73073-17

Der Giftnotruf Erfurt weist darauf hin, dass trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Website die Nutzung der Daten auf eigene Gefahr erfolgt und insbesondere keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Fehlerfreiheit der Daten übernommen wird. Der Giftnotruf Erfurt haftet nicht für unmittelbare und mittelbare Schäden, die durch Nutzung der Daten entstehen.

Gedruckte Webseite: https://www.ggiz-erfurt.de/aktuelles-detail/reinigungsmittel-sicher-aufbewahren.html