Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zebraspinne ist Spinne des Jahres 2005

Berlin. (dpa/tlz) Die schwarzweiße Zebraspinne ist die Spinne des Jahres 2005. Die vier bis sieben Millimeter großen Tiere kommen überall in Deutschland vor und erbeuten mit einem gezielten Sprung Fliegen, Käfer und Stechmücken, teilte das Kuratorium "Spinne des Jahres" am Freitag in Berlin mit. Mit der alljährlichen Kür sollen Vorurteile gegen Spinnen abgebaut werden. Weltweit sind derzeit mehr als 30 000 Spinnenarten bekannt. Sie tragen zum biologischen Gleichgewicht bei. Die Zebraspinne (Salticus scenicus), die im Gegensatz zu anderen Arten kein Fangnetz baut, gehört zu den Springspinnen. Von ihnen sind in Mitteleuropa 99 Arten bekannt.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Vergiftungsgefahr durch einheimische Spinnen.

Zurück

Hinweis / Disclaimer

Internet: www.ggiz-erfurt.de
E-Mail: ggiz@ggiz-erfurt.de
Komm. Leitung: Dr. rer. nat. Dagmar Prasa
© Giftnotruf Erfurt 04.12.2019

c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Nordhäuser Str. 74 / 99089 Erfurt
Telefon: 0361 73073-0
Fax: 0361 73073-17

Der Giftnotruf Erfurt weist darauf hin, dass trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Website die Nutzung der Daten auf eigene Gefahr erfolgt und insbesondere keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Fehlerfreiheit der Daten übernommen wird. Der Giftnotruf Erfurt haftet nicht für unmittelbare und mittelbare Schäden, die durch Nutzung der Daten entstehen.

Gedruckte Webseite: https://www.ggiz-erfurt.de/aktuelles-detail/spinne-des-jahres-2005.html