MinR a.D. Dr. Jürgen Keiner - Ad multos annos

Herr MinR a.D. Dr. Jürgen Keiner
Herr MinR a.D. Dr. Jürgen Keiner

Am 18. August 2009 feiert Herr MinR a.D. Dr. Jürgen Keiner seinen 70. Geburtstag. Der Verwaltungsrat und die Mitarbeiter des Gemeinsamen Giftinformationszentrums der Länder Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (GGIZ) gratulieren ganz herzlich und wünschen dem Jubilar alles erdenklich Gute, Gesundheit und Schaffenskraft. Vor allem seinem unermüdlichen persönlichen Einsatz ist es zu danken, dass sich der Giftnotruf Erfurt zu einer etablierten gemeinsamen Einrichtung der vier beteiligten Bundesländer entwickeln konnte.

In der Aufbauphase zu Beginn der 1990er Jahre hat er dabei von allen Schwierigkeiten unbeirrt Neuland beschritten. Am 1. Januar 1994 erfolgte die "Indienststellung" des GGIZ als ärztlicher Beratungsdienst bei Vergiftungen. Es ist seit nunmehr 15 Jahren ohne Unterbrechung zu jeder Tages- und Nachtzeit an allen Tagen des Jahres für Hilfe und Rat suchende Laien und Fachkreise erreichbar. Während der Jahre als Vorsitzender des Verwaltungsrates setzte Dr. Keiner seine ganze Kraft für die materielle und personelle Sicherstellung des Giftinformationszentrums ein. Es ist wesentlich sein Verdienst, dass die Einrichtung heute zu einem der am besten ausgestatteten und leistungsfähigsten Zentren in Deutschland zählt.

So konnten 2003 unter seiner Mitwirkung im Helios-Klinikum Erfurt neue Räumlichkeiten bezogen werden, die die Arbeitsbedingungen nochmals wesentlich verbesserten. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst blieb Dr. Keiner dem Zentrum eng verbunden. Durch seine Mitwirkung gestaltete sich die Festveranstaltung aus Anlass des 15-jährigen Bestehens des GGIZ zu einem besonderen Höhepunkt.

Zurück