Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kohlenmonoxid­vergiftung durch Grillen in geschlossenen Räumen

Dem Giftnotruf Erfurt sind seit 2008 vier Fälle mit insgesamt 12 Personen bekannt geworden, bei denen es durch die Verwendung von Holzkohlengrills oder Propangasheizern in Innenräumen zu Vergiftungserscheinungen gekommen ist. In einem Fall wurde ein 14 Jahre alter Junge tot aufgefunden.

Bereits im Juni 2006 hatten wir über einen ähnlichen Fall berichtet und auf die Gefährdung durch das Einatmen von Kohlenmonoxid (CO) aufmerksam gemacht. Offenbar kann aber auf das Grillvergnügen auch bei schlechtem Wetter nicht verzichtet werden. Das Heizen mit einem offenen Grillfeuer und Propangasbrennern kann im Innenraum zur Todesfalle werden. Darauf weist auch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in einer aktuellen Pressemitteilung hin.

Bereits geringe Kohlenmonoxid-Konzentrationen in der Raumluft führen durch die starke Bindung des Giftes an den Farbstoff der roten Blutkörperchen (Hämoglobin der Erythrozyten) zu einer schweren Störung des Sauerstofftransportes von der Lunge zu den Geweben, von der zuerst das Gehirn und das Herz betroffen sind. Kopfschmerzen, Schwindel, Ohrensausen, Sehstörungen, Erbrechen, Kurzatmigkeit, Muskelschwäche und Herzrasen sind entsprechende Alarmzeichen. Später kommt es zur Bewusstlosigkeit und zum Tod.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Gesundheitsgefahren beim Grillen.

Weiterführende Informationen

Zurück

Hinweis / Disclaimer

Internet: www.ggiz-erfurt.de
E-Mail: ggiz@ggiz-erfurt.de
Komm. Leitung: Dr. rer. nat. Dagmar Prasa
© Giftnotruf Erfurt 12.12.2019

c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Nordhäuser Str. 74 / 99089 Erfurt
Telefon: 0361 73073-0
Fax: 0361 73073-17

Der Giftnotruf Erfurt weist darauf hin, dass trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Website die Nutzung der Daten auf eigene Gefahr erfolgt und insbesondere keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Fehlerfreiheit der Daten übernommen wird. Der Giftnotruf Erfurt haftet nicht für unmittelbare und mittelbare Schäden, die durch Nutzung der Daten entstehen.

Gedruckte Webseite: https://www.ggiz-erfurt.de/aktuelles-detail/kohlenmonoxid-2009.html