Sonstiges

2013

Publikation Link
Hentschel H, Prasa D, Bergmann I, Enden G, Frimlova G, Just S, Liebetrau G, Plenert B, Stürzebecher A, Deters M: Humane Tierarzneimittelexpositionen im Einzugsbereich des Giftnotrufes Erfurt 2003-2012. Jahresversammlung der Gesellschaft für klinische Toxikologie. 15.11.2013 Strasbourg. Poster
Liebetrau G, May J: Persil Duo-Caps® - schwerer Verlauf nach Tensid-Ingestion bei einem Kleinkind. Jahresversammlung der Gesellschaft für klinische Toxikologie. 15.11.2013 Strasbourg. Poster

2009

Publikation Link
Prasa D, Kutz S, Deters M, Hentschel H: Medication Errors in Intrathecal Application:- A rare but severe Occurence. Poster. 9th Annual Meeting of the International Society of Pharmacovigilance, 6.-9.10.2009, Reims, France PDF Dokument

2007

Publikation Link
Bergmann I: Giftiger Schlaftrunk. Abstract. 9. Symposium Mensch - Umwelt, Vergiftungsgefahren im Alltag, 25. Mai 2007, Erfurt PDF Dokument
Grabs S, Hentschel H, Hüller G: Vergiftungsgeschehen in Thüringen 1994-2004. Abstract. 9. Symposium Mensch - Umwelt, Vergiftungsgefahren im Alltag, 25. Mai 2007, Erfurt PDF Dokument
Greyer H, Prasa D: Vergiftungsunfälle bei Kindern - Vergleich 1995-2000/2001-2005. Abstract. 9. Symposium Mensch - Umwelt, Vergiftungsgefahren im Alltag, 25. Mai 2007, Erfurt PDF Dokument
Hentschel H, Hahn A: Vergiftungen mit Reinigungs- und Desinfektionsmittel. Abstract. 9. Symposium Mensch - Umwelt, Vergiftungsgefahren im Alltag, 25. Mai 2007, Erfurt PDF Dokument
Meyer H, Hentschel H: Unfälle mit Brom in der Schule. Abstract. 9. Symposium Mensch - Umwelt, Vergiftungsgefahren im Alltag, 25. Mai 2007, Erfurt PDF Dokument
Prasa D, Deters M: Gefährliche Verwechslungen. Abstract. 9. Symposium Mensch - Umwelt, Vergiftungsgefahren im Alltag, 25. Mai 2007, Erfurt PDF Dokument

2006

Publikation Link
Prasa D, Hüller G, Hentschel H: Medication errors reported to the poisons information centre Erfurt. Poster. 6th Annual Meeting of the International Society of Pharmacovigilance, 9.-13.10.2006, Liege, Belgium PDF Dokument
Hentschel H: MDR: Interview LexiTV - G wie "Gift", Redaktion: Andrea Valendiek, Autorin: Christiane Probst, Moderatorion: Victoria Herrmann, Producer: Christof Amrhein, Studiogast: Dr. Helmut Hentschel, Leiter Giftnotruf Erfurt

PDF Dokument

2005

Publikation Link
Hentschel H: Maßnahmen bei Vergiftungen im Kindesalter. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Der pädiatrische Notfall", 22.10.2005, Greifswald PDF Dokument
Hentschel H: GHB - Ambivalenz eines Pharmakons - Arzneimittel und Partydroge. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Intoxikationen - Sind Partydrogen wirklich harmlos ?", Medizinisch-Wissenschaftliche Gesellschaft e.V. am HELIOS Klinikum Erfurt, 19.10.2005, Erfurt PDF Dokument
Prasa D, Hüller G, Hentschel H: Clinico-toxicological assessment of newer antidepressants. Poster. 7th Congress of European Association for Clinical Pharmacology and Therapeutics (EACPT), Poznan, Poland PDF Dokument
Bergmann I, Deters M, Hentschel H: Absinthe - Revival of an old poison. Oral presentation. VII Symposium PROGRESS IN CLINICAL AND FORENSIC TOXICOLOGY, 2-4 June 2005, Krakow, Poland  PDF Dokument

2004

Publikation Link
Greyer H: Prävention von Vergiftungsfällen im Kindesalter. Vortrag. Fachkonferenz zur Kindergesundheit, 1 Dezember 2004, Erfurt: PDF Dokument
Bergmann I, Horn U, Hentschel H: Absinth - Alt Bekanntes in neuer Verpackung. Vortrag. Qualitätstreffen deutschsprachiger Giftinformationszentren, 5 November 2004, Erfurt: PDF Dokument
Prasa D, Hüller G, Hentschel H: Clinico-toxicological assessment of atypical antipsychotics. Poster. International Society of Pharmacovigilance Annual Meeting (ISoP 2004) Pharmacovigilance - Current and Future Challenges, 6-8 October 2004, Dublin PDF Dokument

Hinweis / Disclaimer

Internet: www.ggiz-erfurt.de
E-Mail: ggiz@ggiz-erfurt.de
Leiter: Dr. rer. nat. Dagmar Prasa
© Giftnotruf Erfurt 2018

c/o HELIOS Klinikum Erfurt
Nordhäuser Str. 74 / 99089 Erfurt
Telefon: 0361 73073-0
Fax: 0361 73073-17

Der Giftnotruf Erfurt weist darauf hin, dass trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung der Website die Nutzung der Daten auf eigene Gefahr erfolgt und insbesondere keine Gewähr für Aktualität, Vollständigkeit, Richtigkeit oder Fehlerfreiheit der Daten übernommen wird. Der Giftnotruf Erfurt haftet nicht für unmittelbare und mittelbare Schäden, die durch Nutzung der Daten entstehen.